Schlafförderung

Der Schlaf ist ein Zustand der Ruhe und der Regeneration.

Die Regeneration im Schlaf ist den Menschen seit Tausenden von Jahren bekannt.
Doch was genau im Schlaf passiert und wie der Schlaf unsere Gesundheit fördert, das erschließt sich der menschlichen Erkenntnis erst nach und nach.

Hier nur ein paar Beispiele für wichtige Funktionen unsers Körpers und unseres Geistes, die während des Schlafens verstärkt ablaufen:

Gedächtnisbildung
Reinigung des Gehirns
Seelischer Ausgleich
Bereitstellung von Energie
Wachstum
Muskelaufbau
Regeneration von Zellen, Geweben und Organen
Restrukturierung der Haut
Wundheilung
Blutbildung
Immunabwehr, Bildung von Antikörpern

und vieles mehr.

Damit ist der Schlaf ein wesentlich aktiverer Zustand, als der Mensch lange angenommen hatte. Die regenerativen Vorgänge laufen mit großer Komplexität und Präzision ab und grenzen – wie so vieles, das bereits in uns verwirklicht ist – an ein Wunder.

Während unser Organismus am Tage Bewegung, Aktivität und Tageslicht liebt, wünscht er sich zur Vorbereitung eines gesunden Schlafs Entspannung, äußere und innere Ruhe und Dunkelheit.

 

 

Wir selber können einen wesentlichen Beitrag zur Schlafförderung leisten.

Hilfreich hierbei sind:

Einblicke in die faszinierende Welt des Schlafes
Nutzung der Erkenntnisse der Schlafforschung
sowie
Entspannung am Abend und
wirksame Einschlafhilfen

Spannende neue Erkenntnisse der Schlafforschung zur nachhaltigen Umsetzung für einen dauerhaft gesunden Schlaf finden Sie im Vortrag und Seminar Dr. med. Hölker.

Ihr Dr. med. Ralf Maria Hölker

 


Was kann ICH tun, um diese Informationen weiterzugeben und die Förderung von gesundem Schlaf zu unterstützen?

Ganz einfach: Teilen Sie diese Seite mit Ihren Freunden.
Nutzen Sie hierzu die Social Media Buttons unter dieser Seite.

 

 

 

 

 

Weiter zu:  Gut schlafen – die besten Tipps